Weihnachtsbäume / Handel / 
 
 

Handel

Top Angebot für alle Wiederverkäufer!!!

Neue Kultur ungeschlagen, sehr gepflegt - Selbstwerber bevorzugt!!!


Bevorzugter Verkauf von einzelnen Baumreihen von Nordmanntannen in Selbstwerbung.

Teilen Sie uns Ihre gewünschte Anzahl  und  Art der Bäume mit.

Wir werden Ihnen ein  Angebotspreis mitteilen.

 Angebot solange Vorrat reicht!

Fordern Sie unsere Angebotsliste (Stückzahlen, Größen, Preise) an!




Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Verkaufsbedingungen :

Für alle unsere Angebote, Verkäufe und Lieferungen gelten die nachstehenden Bedingungen. Durch Erteilung eines Auftrages erklärt sich der Besteller mit unseren Geschäfts- und Lieferbedingungen einverstanden.

Abweichende Bedingungen sind nur gültig, wenn sie besonders vereinbart und von uns schriftlich bestätigt werden.

Aufträge sind erst dann für uns bindend, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Als Auftragsbestätigung gilt auch die Rechnung.

Die Preise sind freibleibend und verstehen sich in Euro ab Hof.

2. Abholung/Lieferung:

Bei allen unseren angebotenen Produkten ist grundsätzlich die Abholung ab Hof/Feld vereinbart, soweit keine schriftlich anderslautende Vereinbarungen getroffen sind. Es gelten die Bestimmungen für Holschuld.

Soweit eine schriftliche Lieferung vereinbart wurde, gelten die vereinbarten Lieferzeiten ohne gegenteilige Abmachung nur annähernd. Sie gelten vorbehaltlich unvorhergesehener Ereignisse und sonstige Hindernisse, wie höhere Gewalt, Transportverzögerungen und Betriebsstörungen, Schadenersatzansprüche für nicht rechtzeitige Lieferungen sind ausgeschlossen. Sofern Lieferungen vereinbart wurden – diese verstehen sich ohne Abladen durch Verkäufer – müssen die Zufahrtswege oder Straßen befahrbar, d. h. mit festem Untergrund versehen sein. Annahmeverweigerung geht stets zu Lasten des Käufers, unbeschadet des Grundes der Nichtannahme.

Bei vereinbarter Lieferung wird die Lieferung bzw. der Versand auf Rechnung und Gefahr des Bestellers durchgeführt. Die Wahl der Lieferung od. des Versandes bleibt uns überlassen.

Beanstandungen wegen Mängel und Beschaffenheit der Ware müssen sofort nach Empfang der Ware schriftlich mitgeteilt werden.

3. Zahlungsbedingungen:

3.1. Fälligkeit

Unsere Forderungen sind 10 Tage nach Rechnungsstellung rein netto ohne Abzug zur Zahlung fällig. Bei Neukunden ist die Zahlung sofort bei Abholung oder Auslieferung der Ware fällig. .

Der Kaufpreis ist jedoch sofort fällig, wenn der Käufer uns gegenüber mit anderen Förderungen in Zahlungsverzug kommt, oder wenn uns die Unsicherheit seiner Vermögenslage durch Konkurs, gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleich, Wechselprotest, Klagen usw., bekannt wird.

Ein Skonto muss gesondert vereinbart werden.

Wechsel werden nicht angenommen. Schecks werden nur unter Vorbehalt ihrer Einlösung angenommen.

3.2. Verzugszinsen

Bei Überschreitung des Zahlungszieles werden Verzugszinsen in Höhe der üblichen Bankzinsen in Anrechnung gebracht.

3.3. Beanstandungen entbinden nicht von der Zahlungspflicht. Wir behalten uns vor, bei begründeten anerkannten Beanstandungen nach unserer Wahl für Mängelbeseitigung, Minderung oder Ersatzlieferung Sorge zu tragen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

4. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte oder abgeholte Ware bleibt Eigentum des Verkäufers, bis der Käufer sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung, insbesondere auch aus einem etwaigen Kontokorrentsalde, bezahlt hat. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen. Pfändungen seitens anderer Gläubiger sind dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen. Der Käufer ist zum Weiterverkauf oder zur Weiterverarbeitung nur im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb berechtigt. Die hierdurch entstehenden Kaufgeldforderungen gelten als an den Verkäufer bereits mit ihrer Entstehung sicherheitshalber abgetreten. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer auf Verlangen die Namen der Drittschuldner und die Höhe seiner Forderung mitzuteilen.

5. Verbindlichkeit des Vertrages, Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Der Vertrag bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Punkte seiner Bedingungen verbindlich. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Ebersbrunn. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten, auch bei Scheckklagen, ist das Amtsgericht Kitzingen.

 

Land- und Forstwirtschaftlicher Betrieb

Wilfried Hack, Ebersbrunn 36, 96160 Geiselwind

 

© 2019 Steigerwaldhof | | Impressum